Logo StadtWilNatur

Bilderband 1 StadtWilNatur

Willkommen bei StadtWilNatur!

Im Frühjahr 2011 führten die Naturgruppe Salix und die Volkshochschule Wil mit Unterstützung der Stadt Wil sowie zahlreicher Sponsoren sechs Veranstaltungen unter dem Titel "StadtWilNatur" durch. Die Zielsetzung der Veranstaltungsreihe bestand darin, die Bevölkerung auf die Naturvielfalt im urbanen Umfeld aufmerksam zu machen und aufzeigen, wie diese durch eine rücksichtvolle Gestaltung und Nutzung von Siedlungsgebieten erhalten und gefördert werden kann.

Wiederaufnahme ab 2014

Ab 2014 sollen unter dem Patronat der neu gegründeten städtischen Arbeitsgruppe "Natur und Landschaft" wieder zwei StadtWilNatur-Anlässe pro Jahr stattfinden. Hauptziel der Veranstaltungsreihe bleibt die Sensibilisierung der Bevölkerung für ökologische Zusammenhänge und Probleme "vor der eigenen Haustür", d.h. im lokalen Umfeld der Stadt Wil.

Gegenüber 2011 hat sich jedoch eine wesentliche Veränderung ergeben, welche die Konzeption der Veranstaltungsreihe beeinflusst: Die Stadt Wil hat sich per 1. Januar 2013 mit der Nachbargemeinde Bronschhofen zusammengeschlossen. Das bisherige Stadtgebiet, welches urban geprägt bzw. zu einem grossen Teil überbaut ist, wurde durch die Gemeindevereinigung um weitläufige ländliche Gebiete erweitert. Für die Veranstaltungsreihe bedeutet dies, dass sich der Fokus von der Siedlungsökologie auf Themen wie Landschaftsschutz, Wald- und Landwirtschaft ausweitet.

Hintergründe

Den Anstoss für das Projekt "StadtWilNatur" gab das Wiler Stadtentwicklungskonzept, welches im Abschnitt "Natur und Naherholung" die Sensibilisierung der Bevölkerung für Naturanliegen sowie eine verstärkte Zusammenarbeit der Stadt Wil mit Naturschutzorganisationen vorsieht. Diese Zielsetzungen sind auch im behördenverbindlichen Richtplan (L 1.1, Förderung Naturerlebnis) enthalten.

Die Absicht der Veranstalter bestand darin, mit dem Projekt "StadtWilNatur" den Anstoss zur Institutionalisierung der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Wil und den im Bereich Naturschutz und Umweltbildung tätigen privaten Organisationen zu geben. Allerdings zeigte sich die Stadt Wil nach Abschluss der Veranstaltungsreihe im Jahr 2011 nicht zu einer verbindlichen Form der Zusammenarbeit bereit, weshalb das Projekt vorerst nicht weitergeführt wurde.

Im Jahr 2012 wandte sich die Naturgruppe Salix erneut an die Stadt Wil, um sich nach der konkreten Umsetzung der Richtplanziele im Bereich Naturschutz und Umweltbildung zu erkundigen. Es wurde vereinbart, dass die Stadt Wil eine ständige Arbeitsgruppe Natur und Landschaft einsetzt, in welcher das Departement Bau, Umwelt und Verkehr, die Naturgruppe Salix, die Forstwirtschaft sowie die Landwirtschaft vertreten sind. Die Arbeitsgruppe tagt zweimal jährlich. An der erste Sitzung am 27. März 2013 statt wurde unter anderem entschieden, die Veranstaltungsreihe "StadtWilNatur" wieder aufzunehmen und unter dem Patronat der Arbeitsgruppe jährlich zwei Veranstaltungen unter diesem Titel durchzuführen.


Bilderband 2 StadtWilNatur

Last Update: 14.10.2016